Verrückt-fröhlicher Austausch

Veröffentlicht am: 08.11.2013

Neue Blickwinkel kennenlernen – unter diesem Motto stand ein Abend der Münchner abakus-Niederlassung, an dem ausgewählte Stammkunden des Personaldienstleisters nicht nur das Beratungsteam kennen lernen konnten, sondern auch die neue Show des Münchner GOP-Theaters „Plüfoli“.

Akrobatik, Komik und Musik erwartete die Gäste der Münchner abakus-Niederlassung am 7. November bei einem gemeinsamen Abend im Münchner GOP-Theater. Ebenso vielfältig wie die Darbietungen an diesem Abend zeigt sich auch das Dienstleistungsspektrum von abakus: Personalvermittlung, Zeitarbeit oder auch Personalorganisation – diese Leistungen hält das 4-köpfige Team gemeinsam mit Vertriebsleiterin Astrid Schreck für seine Kunden bereit. „Oftmals haben selbst langjährige Kunden nur Kontakt zu einem unserer Personalberater. Deshalb wollten wir für unsere Kunden die Möglichkeit schaffen, die Kompetenzen aller Teammitglieder kennen zu lernen, um sie bei Fragen gezielt ansprechen zu können“, erläutert Astrid Schreck. Diese Möglichkeit nahmen die anwesenden Kunden rege in Anspruch und so mischten sich unter das bunte Programm von „Plüfoli“ auch die ein oder anderen Themen rund um das betriebliche Personalmanagement. Für Astrid Schreck kein Wiederspruch: „Der direkte Kontakt mit unseren Kunden ist uns deshalb so wichtig, weil wir ihre individuellen Bedürfnisse dann besser verstehen und in unserer Beratungsleistung umsetzen können.“

  • „abakus bietet mir sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten.“

    Neben der Kostenübernahme für meine teure Schutzausrüstung bietet mir abakus Personal abwechslungsreiche Einsätze und sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten.

    Dimitri Omalenko

    Schweißer aus Bad Hersfeld

    Zur Erfolgsgeschichte
  • „Nach 5 Jahren Arbeitslosigkeit habe ich schnell und unkompliziert eine Festanstellung bekommen.“

    Nach fünfjähriger Arbeitslosigkeit erhielt Frau Manuela Ehlers im März 2015 bei uns eine Festanstellung als examinierte Altenpflegerin. Begeistert von der unkomplizierten und raschen Einstellung profitierte sie von einer abwechslungsreichen Tätigkeit und neuen Herausforderungen.

    Manuela Ehlers

    Altenpflegerin aus Duisburg

    Zur Erfolgsgeschichte