Bundesurlaubsgesetz (BurlG)

Regelungen rund um den Erholungsurlaub eines Arbeitnehmers sind in Deutschland im Bundesurlaubsgesetz festgehalten. Das Gesetz dient dem sozialen Arbeitsschutz: Es regelt, in welchem Umfang der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer mindestens bezahlten Erholungsurlaub zu gewähren hat und bezieht sich außerdem auf alle in diesem Zusammenhang stehenden Ausnahmeregelungen.