Equal Treatment/ Equal Pay

Der Begriff des Equal Treatment bezeichnet den sogenannten Gleichstellungsgrundsatz: Danach muss das Zeitarbeitsunternehmen dem Arbeitnehmer für die Zeit der Überlassung gleichwertige Arbeitsbedingungen bieten wie die der Festangestellten des Kundenunternehmens. Die Gleichstellung bezieht sich auch auf Arbeits- und Entgeltbedingungen, die wiederum als Equal Pay bezeichnet werden. Equal Pay definiert also die gleichwertige Bezahlung eines Zeitarbeitnehmers im Verhältnis zum Lohn eines festangestellten Mitarbeiters im Kundenbetrieb.