abakus Unternehmensgruppe spendet 6.000€

Veröffentlicht am: 26.03.2012

Der in Fulda ansässige Personaldienstleister abakus Personal hat dem Verein „Kleine Helden“ Kinder- und Jugendhospiz Osthessen e.V. aus Hünfeld einen Scheck über 6.000€ übergeben. Damit könnte ein lang gehegter Wunsch des Vereins in Erfüllung gehen: ein eigenes Kinderbuch als Begleitmaterial für betroffene Kinder und deren Geschwister.

„Wir freuen uns, Menschen beistehen zu können, die unsere Hilfe brauchen und verbinden mit unserer Spende die Hoffnung, das ehrenamtliche Engagement des Teams der Kleinen Helden ein stückweit zu erleichtern“, so Hans Mörsch, Mitglied der Geschäftsführung von abakus Personal. Die finanziellen Mittel stammen aus einer Weihnachtsaktion der abakus Unternehmensgruppe. Mitarbeiter, Geschäftspartner und Zulieferer verzichteten gemeinsam auf die üblichen Weihnachtsgrußkarten und sparten Porto-, Versand- und Vertriebskosten ein, um ein Hilfsprojekt im Großraum Fulda zu unterstützen. Die Geschäftsführung von abakus Personal verdoppelte den Betrag auf 6.000€. Die guten Wünsche zum Weihnachtsfest wurden jedoch nicht eingespart: Sie kamen in diesem Jahr per E-Mail.

Unterstützung für neue Materialien Die Wahl des Hilfsprojektes fiel in diesem Jahr auf den im Mai 2010 gegründeten Verein „Kleine Helden“ Kinder- und Jugendhospiz Osthessen e.V. Die Spende des Personal-dienstleisters über 6.000€ freut die Vereinsvorsitzende Simone Filip sehr: „Es ist noch nicht sicher, welches Projekt wir realisieren werden. Wir brauchen zum Beispiel kindgerechtes Begleitmaterial, das den Betroffenen hilft, ihre Gefühle zu verstehen und die Situation zu akzeptieren. „Tante Hope“ heißt das eigens dafür realisierte Kinderbuch vom Dehler Verlag, das nur noch gedruckt werden müsste. Auch andere Anschaffungen sind dringend nötig. Wir danken deshalb der abakus Unternehmensgruppe ganz herzlich für Ihre großzügige Spende.“

Hintergrund – Kleine Helden: Allein in Hessen sterben jährlich ca. 200 Kinder und Jugendliche aufgrund einer schweren Erkrankung. Die von der Diagnose betroffenen Familien verfallen oft in Hoffnungslosigkeit, Ratlosigkeit und Angst. Die qualifizierten, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Kleinen Helden unterstützen und begleiten das kranke Kind oder den kranken Jugendlichen mit seinen Geschwistern, Eltern und Freunden in ihrem Zuhause oder im Krankenhaus. Weitere Informationen zur Arbeit der Kleinen Helden finden Sie auf der Internetseite des Vereins.

PM_abakus-Spendenübergabe-Kleine-Helden-1024x682

Unterstützung für den Verein Kinder- und Jugendhospiz Osthessen e.V.: Die drei abakus-Geschäftsführer (v.l.: Ulrich Nitzschke, Hans Mörsch, Rudolf Hauser) übergeben ihre Spende an die Vertreter der Kleinen Helden, Simone Filip (Vereinsvorsitzende) und Anita Richter.

  • „Nach 5 Jahren Arbeitslosigkeit habe ich schnell und unkompliziert eine Festanstellung bekommen.“

    Nach fünfjähriger Arbeitslosigkeit erhielt Frau Manuela Ehlers im März 2015 bei uns eine Festanstellung als examinierte Altenpflegerin. Begeistert von der unkomplizierten und raschen Einstellung profitierte sie von einer abwechslungsreichen Tätigkeit und neuen Herausforderungen.

    Manuela Ehlers

    Altenpflegerin aus Duisburg

    Zur Erfolgsgeschichte
  • „Bei abakus wird Herzlichkeit gelebt!“

    „Die professionelle und persönliche Betreuung durch abakus hat mir die Tür zu meinem Traumjob geöffnet. Wenn es mehr Arbeitgeber wie abakus gäbe, würde jeder gerne zur Arbeit gehen.“

    Andre Huber

    Mitarbeiter im Kundenservice

    Zur Erfolgsgeschichte