Allgemeinverbindlicher Zeitarbeitsmindestlohn steigt weiter

Veröffentlicht am: 06.09.2017

Der Mindestlohn in der Zeitarbeit steigt weiter an. Bis zum ersten Oktober 2019 wird der Lohn schrittweise von aktuell 9,23€ auf 9,96€ erhöht. In Ostdeutschland und Berlin wird der gesetzliche Mindestlohn ab Oktober 2019 bei 9,66€ liegen. Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) hat gemeinsam mit Tarifpartner BAP und DGB-Einzelgewerkschaften beantragt, dass der Mindestlohn grundsätzlich für alle Zeitarbeitsverhältnisse in Deutschland gelten soll.

  • „Meine Fähigkeiten & Vorstellungen standen im Mittelpunkt.“

    Petra-Maria Steinfelder stieg zunächst über Zeitarbeit bei ihrem späteren Arbeitgeber, einem US-amerikanischen Unternehmen, ein und wurde nach nur drei Monaten als HR-Koordinatorin fest übernommen.

    Petra-Maria Steinfelder

    HR-Koordinatorin aus München

    Zur Erfolgsgeschichte
  • „Das Vertrauen in mich fand ich von Anfang an klasse!“

    Es sollte nicht nur ein amerikanischer Traum bleiben: Nach ihrer Rückkehr aus den USA in ihre Heimat Deutschland fand Julia Vogel dank abakus Personal ihren Traumjob und somit den schnellen Weg zurück in die Festeinstellung.

    Julia Vogler

    Executive Assistant aus München

    Zur Erfolgsgeschichte