Besinnlicher Austausch

Veröffentlicht am: 20.12.2012

Weihnachtseinkäufe, Christkindlmarkt oder ein Besuch bei abakus-Personal? 30 Kunden, Mitarbeiter und Bewerber entschieden sich für letzteres und kamen am 11. Dezember zu einer kleinen Weihnachtsfeier in die Münchner abakus-Niederlassung.

Bei Lebkuchen und Glühwein nahmen sich alle Zeit, um einen Blick auf das letzte und das kommende Jahr zu werfen. Aber auch, um sich einmal abseits der täglichen Themen der Arbeitswelt auszutauschen.  „Im letzten Jahr begonnen, wird unser Weihnachtstreffen nun schon zu einer kleinen Tradition“, freut sich Astrid Schreck, Vertrieb/Marketing bei abakus. „Die persönliche Betreuung unserer Kunden und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Gerade deshalb ist es uns wichtig, uns am Ende des Jahres Zeit für unsere Kunden und Mitarbeiter zu nehmen – abseits der fachlichen Themen.“ Aber natürlich mischten sich an diesem Nachmittag auch Gespräche über die Arbeit unter die Runde. Denn: „Mit unserem Weihnachtstreffen schaffen wir nicht nur für uns eine Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch, sondern unsere Kunden und Mitarbeiter können ebenso untereinander ins Gespräch kommen und ihre Erfahrungen teilen.“ Und weil das Weihnachtstreffen so gut bei allen Teilnehmern ankam, wird sich diese schöne Tradition sicher auch im kommenden Jahr fortsetzen.

  • „Hier bleibe ich bis zur Rente.“

    Ende Juni 2004 war es, als der gelernte Maler und Lackierer Gunther Hohmann nach jeweils langjährigen Tätigkeiten in verschiedenen Unternehmen arbeitslos wurde und bei aba Personal als Zeitarbeitnehmer eingestiegen ist.

    Gunther Hohmann

    Maler und Lackierer aus Bonn

    Zur Erfolgsgeschichte
  • „Nach 5 Jahren Arbeitslosigkeit habe ich schnell und unkompliziert eine Festanstellung bekommen.“

    Nach fünfjähriger Arbeitslosigkeit erhielt Frau Manuela Ehlers im März 2015 bei uns eine Festanstellung als examinierte Altenpflegerin. Begeistert von der unkomplizierten und raschen Einstellung profitierte sie von einer abwechslungsreichen Tätigkeit und neuen Herausforderungen.

    Manuela Ehlers

    Altenpflegerin aus Duisburg

    Zur Erfolgsgeschichte