Neue Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit im ersten Halbjahr 2017

Veröffentlicht am: 27.02.2018

Die am 26.02.2018 veröffentlichte Statistik der Bundesagentur für Arbeit berichtet von 1,13 Millionen Zeitarbeitnehmern in den ersten 6 Monaten in 2017. Ein gutes Drittel (32.000) war bereits seit mindestens 18 Monaten, und gut ein Fünftel (227.000) seit 9 Monaten bei einem Personaldienstleister beschäftigt. Im gleitenden Jahresdurchschnitt von Mitte Juli 2016 bis Mitte Juni 2017 waren 1.01 Millionen Zeitarbeitnehmer in Deutschland sozialversicherungspflichtig oder geringfügig beschäftigt. Das ist ein Plus von 4% im Vergleich zum Vorjahr. Der Anteil der Zeitarbeitnehmer im Vergleich zu insgesamt 31,87 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten beträgt somit weniger als 3%.


28% der Zeitarbeitnehmer haben einen ausländischen Pass. Dieser Anteil ist in den letzten Jahren gestiegen und somit mehr als doppelt so hoch wie in der deutschen Wirtschaft insgesamt.

  • „Meine Fähigkeiten & Vorstellungen standen im Mittelpunkt.“

    Petra-Maria Steinfelder stieg zunächst über Zeitarbeit bei ihrem späteren Arbeitgeber, einem US-amerikanischen Unternehmen, ein und wurde nach nur drei Monaten als HR-Koordinatorin fest übernommen.

    Petra-Maria Steinfelder

    HR-Koordinatorin aus München

    Zur Erfolgsgeschichte
  • „Nach 5 Jahren Arbeitslosigkeit habe ich schnell und unkompliziert eine Festanstellung bekommen.“

    Nach fünfjähriger Arbeitslosigkeit erhielt Frau Manuela Ehlers im März 2015 bei uns eine Festanstellung als examinierte Altenpflegerin. Begeistert von der unkomplizierten und raschen Einstellung profitierte sie von einer abwechslungsreichen Tätigkeit und neuen Herausforderungen.

    Manuela Ehlers

    Altenpflegerin aus Duisburg

    Zur Erfolgsgeschichte