Neue Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit im ersten Halbjahr 2017

Veröffentlicht am: 27.02.2018

Die am 26.02.2018 veröffentlichte Statistik der Bundesagentur für Arbeit berichtet von 1,13 Millionen Zeitarbeitnehmern in den ersten 6 Monaten in 2017. Ein gutes Drittel (32.000) war bereits seit mindestens 18 Monaten, und gut ein Fünftel (227.000) seit 9 Monaten bei einem Personaldienstleister beschäftigt. Im gleitenden Jahresdurchschnitt von Mitte Juli 2016 bis Mitte Juni 2017 waren 1.01 Millionen Zeitarbeitnehmer in Deutschland sozialversicherungspflichtig oder geringfügig beschäftigt. Das ist ein Plus von 4% im Vergleich zum Vorjahr. Der Anteil der Zeitarbeitnehmer im Vergleich zu insgesamt 31,87 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten beträgt somit weniger als 3%.


28% der Zeitarbeitnehmer haben einen ausländischen Pass. Dieser Anteil ist in den letzten Jahren gestiegen und somit mehr als doppelt so hoch wie in der deutschen Wirtschaft insgesamt.

  • „Hier bleibe ich bis zur Rente.“

    Ende Juni 2004 war es, als der gelernte Maler und Lackierer Gunther Hohmann nach jeweils langjährigen Tätigkeiten in verschiedenen Unternehmen arbeitslos wurde und bei aba Personal als Zeitarbeitnehmer eingestiegen ist.

    Gunther Hohmann

    Maler und Lackierer aus Bonn

    Zur Erfolgsgeschichte
  • „Bei abakus wird Herzlichkeit gelebt!“

    „Die professionelle und persönliche Betreuung durch abakus hat mir die Tür zu meinem Traumjob geöffnet. Wenn es mehr Arbeitgeber wie abakus gäbe, würde jeder gerne zur Arbeit gehen.“

    Andre Huber

    Mitarbeiter im Kundenservice

    Zur Erfolgsgeschichte