Dreiecksverhältnis

Die beteiligten Parteien des Dreiecksverhältnisses in der Zeitarbeit sind der Zeitarbeitnehmer, das Zeitarbeitsunternehmen (Verleiher) und das Kundenunternehmen (Entleiher).
Zeitarbeitsfirmen überlassen dabei ihre Zeitarbeitnehmer zu gewerblichen Zwecken an andere Unternehmen. Alle drei Parteien sind durch verschiedene Verträge aneinander gebunden.

  • „Das Vertrauen in meine Erfahrungen und Sprachkenntnisse half mir meinen Traumjob zu finden.“

    Iryna Toma

    Zur Erfolgsgeschichte
  • „Nach 5 Jahren Arbeitslosigkeit habe ich schnell und unkompliziert eine Festanstellung bekommen.“

    Nach fünfjähriger Arbeitslosigkeit erhielt Frau Manuela Ehlers im März 2015 bei uns eine Festanstellung als examinierte Altenpflegerin. Begeistert von der unkomplizierten und raschen Einstellung profitierte sie von einer abwechslungsreichen Tätigkeit und neuen Herausforderungen.

    Manuela Ehlers

    Altenpflegerin aus Duisburg

    Zur Erfolgsgeschichte